Baguettes gegen Croissants: Lebendiges Französisch am EGM

Das „FranceMobil“ ist wieder auf Tour und machte Station am Egbert-Gymnasium. Auf spielerische Art und Weise weckte die Französin Charlotte de Brabander die Begeisterung für die französische Sprache und Kultur – und das bei den Sechstklässlern, die Französisch noch gar nicht als Unterrichtsfach haben. In der auf dem Foto abgebildeten Szene ging es darum, Begriffe zu erraten und das richtige Kärtchen, das am Boden lag, zu finden. Dabei traten zwei Mannschaften gegeneinander an: Die „baguettes“ wetteiferten mit den „croissants“. Emil Wehrwein (vorne) fand für seine Mannschaft am schnellsten die Lösung, während Alicia Pfister einen Moment zu spät kam. Im Hintergrund fiebern die Klassenkameraden begeistert mit. Lehrkraft Eva Trampe hatte das FranceMobil zum EGM eingeladen und sich vor Ort und die Organisation gekümmert. Getragen wird das Projekt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem „Institut francais“ und der Robert-Bosch-Stiftung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s